Slider



// follow me here for updates
g r u e b l i s a . c o m

I'm quite busy right now - working two jobs, applying for different universities. don't know when/if this blog will get back to "normal". bare with me. I hope you're doing well. I you guys.

portfolio

May 12, 2017 Berlin, Germany











+ katja

eva

Mar 23, 2017 Berlin, Germany






I know that feelings are fleeting but I think I could make a home out of this one. //

// experimental

Mar 19, 2017 Berlin, Germany








AME | JULI | JESS



FOLLOW MY TUMBLR:

http://dreiundzwanzig-einhalb.tumblr.com/

spring is coming

Mar 11, 2017 Berlin, Germany



wow.
wie die Zeit vergeht.
ich befinde mich gerade im Zug von Berlin nach Stuttgart, habe die ganze Nacht kein Auge zugemacht & frage mich allen Ernstes, wo sie geblieben ist, diese Zeit. all die Momente, die Hürden, die Tiefpunkte, die Höhenflüge, die Tage & Nächte. die wichtigen Entscheidungen, die ganzen schönen Augenblicke & auch die hässlichen. zweitausend-fucking-sechzehn. ich weiss es ehrlich gesagt nicht.

zweitausend siebzehn

Feb 23, 2017 Stuttgart, Germany



einige von euch haben sich ein Update zu meiner hormonell bedingten Akne gewünscht, die ich nach dem Absetzen der Pille bekommen habe, & eine Liste von Produkten, die ich verwende, so here we go. falls ihr euch wundert, wieso ich nichts zum abschminken aufgezählt habe - ich reinige mein Gesicht jeden Abend gründlich, benutze dafür aber lediglich Mikrofasertücher und Wasser. bei hartnäckigem Mascara oder Lippenstift brauche ich noch die Reste meines Garnier Mizellenwasser (klick) oder Bioderma H2O (klick) auf. manchmal kommt danach noch ein Waschgel von Balea (klick) zum Einsatz, aber nicht immer.

skin update

Nov 21, 2016 Berlin, Germany

https://www.instagram.com/lizziemcguire/


news:

der ein oder andere hat es sicherlich schon dank diversen Social Media Platformen mitbekommen: ich bin krank. oder eher krankgeschrieben - macht das überhaupt einen Unterschied? die letzten Wochen waren hart. härter als sonst. & mir war das nicht einmal bewusst. zumindest nicht richtig.

kalenderwoche #45

Nov 7, 2016 Berlin, Germany



zu aller erst: Danke. für eure Nachrichten auf Snapchat & die lieben Worte zu meinem letzten Beitrag. das mit dem to-buy-Liste abhaken hat diesen Monat übrigens nicht so gut geklappt wie ich mir das erhofft hatte. dafür habe ich trotzdem verhältnismässig wenig Kohle für Klamotten liegen lassen, weil ich mir jeden Tag aufgeschrieben habe was ich allgemein ausgebe, vor allem für Essen. wenn man sich sowas vor Augen führt hat man gleich viel weniger Bock seine Kohle für unnötigen Scheiss rauszuballern. aber seht selbst.

schnickschnack // oktober

Oct 31, 2016 Berlin, Germany

INSTAGRAM

© pixelchaos. Design by Fearne.