i want to live

November 12, 2011





... in the 20's - 60's, in terms of music & movies.

mommy schaut sich die tierheim-homepage an. ich merke, wie mein gehirn langsam vom müdigkeits- zum melancholie-modus übergeht. wenn man mal tiere hatte & jetzt plötzlich keine mehr da sind, ist es zuhause leer. sehr leer. du machst nach der schule die türe auf & keiner ist da, der dich begrüsst. der sich freut, dass du gekommen bist. der dich morgens weckt, weil er hunger hat oder der angetrabt kommt & dich einfach nur besorgt anschaut, wenn du weinst.

current mood: :(
music: city & colour - the girl

You Might Also Like

16 Comment/-s

  1. erstmal: danke für's verfolgen! :)♥
    - einen ganz ganz tollen blog hast du :)

    ReplyDelete
  2. Super schöne Bilder!
    Meine Katze ist letztes Jahr einfach nicht mehr von der Mause-Jagd heimgekommen. Kenne das, wenn es auf einmal so leer ist. Haben inzwischen aber auch wieder einen Tierheim-Kater der mich gerne vom Schlafen abhält. :)

    ReplyDelete
  3. Ich hätte auch gerne wieder ein Tierchen. Aber diesmal keine Meerschweinchen, sondern ein Kätzchen ;P
    Wenn du das Lied Moon River magst kann ich dir nur die Version von Annett Louisan empfehlen, die ist zuckersüß :)

    ReplyDelete
  4. ich kann mir ein Leben ohne meine Hunde echt noch gar nicht vorstellen ... aber leider wird es irgendwann so sein.

    ReplyDelete
  5. Ich vermisse nach fast 10 Jahren unseren Hund immer noch. Nur langsam erinner ich mich gar nicht mehr richtig, wie der Alltag mit ihr war, 'nur' an besondere Momente erinnere ich mich noch.
    Die Ohrstecker sind übrigens unglaublich süß ♥ (Und das sag ich nicht nur, um etwas positives in meinem Kommentar zu haben (:♥)

    ReplyDelete
  6. Mega schöner Blog! Hast einen Leser mehr :)
    Kopf hoch, auch wenn's ein wenig schwer fällt :/
    Liebe Grüße x

    ReplyDelete
  7. (dein titel) ohja ich wünscht ich wäre auch im zeitraum von so einer zeit geboren... :)

    ReplyDelete
  8. Schöner Blog. :)
    Ich kenn das, es fehlt einem richtig was, es weckt einen auch keine mitten in der Nacht, weil er kuscheln will oder klaut einem 'ne Socke oder kaut auf nem Stift rum.
    Aber es wird besser werden. :)

    Woher hast du eigentlich die tollen Schlüssel-Ohrringe ?

    ReplyDelete
  9. das gefühl kennt sich - unsere Cora ist im Juli gestorben & es ist genauso leer wie dus beschreibst...

    ReplyDelete
  10. Das stimmt mit den Tieren.. ich musste mein beiden Hunde zuhause lassen, als ich fuer das Studium (1000 km) weggezogen bin...

    ReplyDelete
  11. Ich weiß :( Ich wünschte ich könnte es nachempfinden, aber ich hab nur einen Hasen gehabt wo ich ganz klein war. Aber nach jedem Regen kommt wieder ein Sonnenschein und bald erinnerst du dich an die schöne Zeit mit den beiden und lächelst :)

    Liebe Grüße :)

    ReplyDelete
  12. wow, dankeschön für den kurzen aber sehr eindeutigen kommentar! :) hat mich sehr gefreut! :)

    mir gefällt dein blog sehr, der ist so schön schlicht und du bist total süß :] deine texte wirken immer wie eine kleine geschichte. ich werd dich auf jeden fall verfolgen. ♥

    ReplyDelete
  13. Deine Mama soll weiter auf der tierheim-homepage schauen,
    Ich hab da auch ein kleines Zuckerstückchen her ;)
    Kopf hoch! :)

    ReplyDelete
  14. Ich glaube du verwechselst mich gerade :o

    Aaaaber trotzdem sehr schöne Bilder!

    ReplyDelete