kalenderwoche #34

Aug 22, 2016 Berlin, Germany



news:

nur 4 wochen später melde ich mich schon zurück mit einem neuen life update. manchmal kann das leben in kurzer zeit ganz schön verrückt spielen. denn - ich habe einen praktikumsplatz! aaah! diesen mittwoch startet ein neuer lebensabschnitt für mich: ich werde für 3 monate bei worst behavior als prakti arbeiten. ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr mich das freut, vorallem da ich mich sonst auf keinen anderen platz beworben habe (einfach weil der hier viel zu perfekt für mich ist). samstags geht's weiterhin zu kickz, also wird das ein ganz schön hartes life für mich die nächsten wochen, aber yolo. sagt man das überhaupt noch?


gekauft:

eine systemkamera von samsung! um genau zu sein die nx3000, die ich für wenig geld inkl. 16-50mm objektiv bei ebay kleinanzeigen ergattern konnte. das teil hat sogar wlan & ich kann meine selfies ab jetzt immer direkt auf mein smartphone laden hehe aber ursprünglich hab ich mir die kamera geholt wegen youtube & flexibilität & so. ist einfach praktischer mitzunehmen & ich kann die schwere dslr zuhause lassen.


gelesen & gesehen:

pets & zoomania! traumhafte kinderfilme, auch für erwachsene. ok, wir wollen mal nicht übertreiben, ich fühle mich selbst noch manchmal wie 12. ich bin so semi-erwachsen. wie zum teufel nennt man das in den 20ern? für kurzen lesespass kann ich euch übrigens die artikel von im gegenteil empfehlen, z.b. warum wir das streben nach glück loslassen sollten oder how to not give a fuck.


lieblingssong(s):

definitiv haftbefehl & xatar mit ich zahle gar nichts. nicht für jedermann, aber hinter diesem dreiteiler steckt ganz schön viel arbeit. ich bin wirklich beeindruckt! wer den holland job noch nicht kennt & auf deutschrap steht, hier entlang.


lieblingsvideo(s):




& sonst so?

ich war am freitag bei gregor meyle in potsdam & samstag + sonntag auf dem dockville festival in hamburg! was ein schönes, musikalisches wochenende, hach. ihr könnt euch auf jeden fall auf einen festival post freuen, aber habt keine erwartungen was outfits angeht. bei mir muss das weder schön, noch instagramtauglich, sondern einfach nur praktisch sein. ausserdem filme ich seit 3 wochen immer wieder kleine teile für ein neues video, dass ich anfang september hochladen werde, also seid gespannt! ist ein wirklich tolles projekt & eine art selbsttherapie.
ansonsten hoffe ich inständig, dass ich genug zeit haben werde für meine regelmässigen posts, da die arbeit bei mir 6 tage die woche einnehmen wird & ich mit hakan dementsprechend termine finden muss für shootings. aber dat wird schon!

2 comments

  1. cool! viel spaß und erfolg bei worst behavior, das wird sicher mega cool! :) Liebe Grüße, Feli von www.felinipralini.de

    ReplyDelete
  2. Geile Woche. In Sachen Mukke und Bücher bin ich voll bei dir!
    Viel Erfolg beim Praktikum.

    Besten Gruß
    Sandy von http://ownblack.net/

    ReplyDelete

INSTAGRAM

© pixelchaos. Design by Fearne.